pasik pasik

„Schon als kleines Mädchen habe ich davon geträumt, ein eigenes Restaurant zu besitzen. Mein Traum hat sich gerade auf dem Ort verwirklicht, woher alle meine Vorfahren kommen und welches gleichzeitig meine Geburtsstadt ist. Dieses Ort heißt Svätý Jur. Meine Erinnerungen kommen auf die Weinberge meiner Großeltern zurück, wo ich sehr viel Zeit verbracht habe.“

Seit dem Jahr 2008 verwalte ich den Weinkeller, der sich in einer angenehmen historischen Umgebung der ursprünglichen Gewölbekeller unter dem Palffy-Schloss befindet. Der Palast wurde im Jahr 1609 vom Stefan Illesházy, Palatin des Königreichs Ungarn, und Katarina Palffy in einer Weinbaustadt auf dem Berghang Malé Karpaty in Svätý Jur aufgebaut. Der Charakter und die Atmosphäre des Weinkellers machen ihn zu einem idealen Ort, wo man ein Glas des hochwertigen Weins aus den Weinbergen in Malé Karpaty genießen und regionale Spezialitäten kosten kann.

Zum angenehmen Milieu trägt auch unser bereitwilliges und freundliches Personal bei. Der Keller wird nur auf Bestellung geöffnet und die Besucher bilden eine geschlossene Gesellschaft. Die Kapazität des Weinkellers beträgt 120 Personen.

Es gibt die Möglichkeit eines Begleitungsprogrammes:

  • Vorführung der Keramikproduktion mit der Möglichkeit, auch der Drehscheibe selbst zu töpfern
  • Volksmusik (Volksgruppe)
  • DJ Musik

In den Kellerräumen können Sie die Produkte von Majolika R und Weine aus den Gebirgen Malé Karpaty kaufen.

Um Ihnen ein hochwertiges Programm nach Ihren Anforderungen vorbereiten zu können, ist es notwendig, den Termin im Voraus abzusprechen.

Ihre Anforderungen passen wir unserem Angebot an und wir planen ein Programm speziell für Sie!

Wir freuen uns auf Ihr Besuch!

Renáta Hermysová und Kollektiv